11.12.2017 in Ortsverein von SPD Gäufelden

Stammtisch Oberes Gäu formuliert Brief an Parteivorsitzenden

 

Nach angeregter Diskussion auf dem SPD-Stammtisch Oberes Gäu entschieden sich die anwesenden Mitglieder der Ortsvereine Bondorf, Gäufelden, Jettingen und Mötzingen spontan, dem SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz und dem SPD-Parteivorstand einen Brief mit der Bitte zu schreiben, sich zukünftig und zeitnah für die folgenden Projekte – unabhängig von möglichen Koalitionen oder Koalitionsformen - einzusetzen:

In ihrem Brief forderten die Genossen u.a. bundesweite, gebührenfreie Kindergärten; den Ausbau der Ganztagesschulbetreuung; eine Rentenreform unter Einbeziehung aller Bürgerinnen und Bürger (Beendigung eines Zwei-Klassen-Rentensystems zwischen Angestellten/Selbstständigen und Beamten) mit einer Mindestrente, die zum Leben reicht; die Einführung einer Bürgerversicherung; die Durchsetzung einer Steuerreform zur Entlastung der Mittelschicht (u.a. Erhöhung des Spitzensteuersatzes auf 50% ab einem Jahresbruttogehalt von 150.000€; erst ab einem Jahresbruttoeinkommen von 80.000€ Erhöhung des Spitzensteuersatzes auf 42%) sowie die Erarbeitung von wirksamen Maßnahmen gegen Steuerflucht; die konsequente Förderung der ökologischen Landwirtschaft mit dem Ziel vor allem kleinere Betriebe zu unterstützen; die Kennzeichnungspflicht von Lebensmitteln; die Einhaltung der Zusagen der Klimakonferenz sowie den Kohlausstieg zu beschließen; den konsequenten Ausbau erneuerbarer Energien; die Erarbeitung neuer sozialverträglicher Mobilitätskonzepte; die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum in Stadt und Land, die Neuordnung der Verfassungsschutzorgane, um für mehr Transparenz und eine bessere Zusammenarbeit zu sorgen.

Das Ziel des Briefes war es, die Parteispitze über die Aktivitäten auf Ortsvereinsebene zu informieren und gleichzeitig, in einem weiteren Schritt, darauf hinzuwirken, aus diesen und weiteren Forderungen, als Ortsvereine gemeinsame Anträge zu formulieren und sich für deren Umsetzung einzusetzen.

Darüber hinaus hat der Stammtisch beschlossen, im kommenden Jahr verstärkt kommunale Themen zu diskutieren und sich gemeinsam für die Kommunalwahlen fit zu machen.

Der nächste Stammtisch findet statt am Mittwoch, 17.01.2018 um 19:00 Uhr im Schützenhaus Bondorf, Schelmengrube 17, 71149 Bondorf.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

 

28.11.2017 in Pressemitteilungen von Jusos im Kreis Böblingen

Klare Position zum Klimaschutz - Jusos treffen Greenpeace

 

Die Klimaziele waren Thema der gescheiterten Jamaika-Sondierungen und auch die SPD diskutiert aktuell den Kohleausstieg. Während auf dem Klimagipfel in Bonn um das Pariser Klimaabkommens gerungen wurde, diskutierte Thomas Teufel von Greenpeace Böblingen-Sindelfingen auf Einladung des Juso-Kreisverband Böblingen mit dem Politik-Nachwuchs über die Folgen des Klimawandels und mögliche politische Maßnahmen.

27.11.2017 in Kreistagsfraktion von SPD KV Böblingen

Anträge der SPD-Kreistagsfraktion zum Haushalt 2018

 

Die Anträge unserer SPD-Kreistagsfraktion zum Haushalt 2018.

 

  1. Prüfung der alternativen Erstellung eines Armuts-und Reichtums-Berichts ohne Statistisches Landesamt (im ersten Halbjahr)
  2. Prüfung, durch welche Maßnahmen die Wartezeit bis zur Vergabe einer Erstberatung bei der Schuldnerberatung von neun auf drei bis vier Monate abgebaut werden kann (bis zur Sommerpause)
  3. Konzept für bezahlbaren Wohnraum in der Herrenberger Marienstraße, Schwesternwohnheim Böblingen und Bereich des Leonberger Krankenhauses und den für einen Flüchtlingsunterbringung vom Kreis und den Städten und Gemeinden nicht mehr benötigten Gebäuden (im ersten Halbjahr)
  4. Umsetzungsvorschlag für ein Sozialticket für den Kreis Böblingen entsprechend Verwaltungsbericht (im ersten Halbjahr)
  5. Bericht zur Umsetzung eines Frauenhauses für den Kreis Böblingen (im ersten Halbjahr)
  6. Bericht zur Ausstiegshilfe für Prostituierte (in der ersten Ausschussrunde)
  7. Sachstands-Bericht zum barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen (bis zur Sommerpause)
  8. Prüfung der Einführung einer Bürgerfragestunde (bis zur Sommerpause).

18.11.2017 in Presseecho von SPD Herrenberg

Im Interesse aller

 

Lokalpolitische Kolumne des Gäuboten vom 18.11.2017

Meine Meinung

Von Bodo Philipsen, SPD-Fraktionschef im Herrenberger Rat

Wohnen im Grünen in Südhanglage mit Blick auf die Schwäbische Alb, zehn Minuten zu Fuß oder fünf Minuten mit dem Rad in die Altstadt und zum Bahnhof, direkter Schienenanschluss an die Ammertalbahn, Bushaltestellen im Wohngebiet, mindestens 25 % bezahlbare Wohnungen im Sozialen Mietwohnungsbau, verschiedene Wohnformen wie Baugemeinschaft, Intergenerationenwohnen oder individuelles Bauen im Stadthaus, Co2-neutrale Energieversorgung, alles in attraktiver Architektur, Tiefgaragenplätze, weitgehend autofreie Innenbereiche zum Spielen für Kinder, zahlreiche Spiel- und Begegnungstreffpunkte auf interessanten Quartiersplätzen, IBA-gefördertes Wohngebiet als stabile Geldanlage. Sie sind interessiert?

08.11.2017 in Pressemitteilungen von Jusos im Kreis Böblingen

SPD-Jugend kritisiert Ende von Urwerk-Jugendhaus

 

Die Jusos Sindelfingen und Böblingen kritisieren den Wegfall des Jugendhauses Urwerk in Schönaich scharf. "Das Jugendhaus stellte eine wichtige Anlaufstelle für viele Schönaicher Jugendliche dar. Mit privaten, aber auch alltäglichen Dingen konnten sich die Jugendlichen an die Sozialarbeiter wenden, die immer ein Ohr für sie hatten ", erklärt die  Beisitzerin Steffi Engmann.

Unsere Bundestagskandidatin Jasmina Hostert

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

25.01.2018 Kreismitgliederversammlung
zum Thema „GroKo, KoKo, Minderheitsregierung?“  wird in Herrenberg stattfinden.  

05.02.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

09.02.2018, 19:00 Uhr Vorstandssitzung

10.02.2018, 11:00 Uhr - 19:30 Uhr Kommunalwahl-Workshop

15.02.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr AG 60plus Kreisverband - Mitgiederversammlung

Alle Termine

Facebook

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Martin Schulz

Martin Schulz

Leni Breymaier

Leni Breymaier