18.08.2018 in Presseecho von SPD Herrenberg

Lange genug gewartet

 

Lokalpolitische Kolumne im Gäuboten vom 18.08.2018

Meine Meinung

Von Bodo Philipsen, SPD-Fraktionschef im Herrenberger Rat

Im Herbst ergibt sich nun zum zweiten Mal die große Chance, unseren Fruchtkasten zu sanieren. Warum sollten wir dieses Mal die Gelegenheit in keinem Fall verpassen?

11.08.2018 in Presseecho von SPD Herrenberg

„Die Erneuerung der Partei muss heute beginnen“

 

Gäubote vom 11.08.2018

Herrenberg: Offener Brief von Bodo Philipsen an die SPD-Bundesvorsitzende Andrea Nahles

Hart ins Gericht geht Bodo Philipsen, Sprecher der SPD im Herrenberger Gemeinderat, mit dem Kurs der Sozialdemokraten auf Bundesebene und deren Arbeit innerhalb der großen Koalition. In einem offenen Brief an die Partei- und Fraktionsvorsitzende der BundesSPD, Andrea Nahles, spricht er die aus seiner Sicht vorhandenen Missstände und Fehlentwicklungen deutlich an.

23.07.2018 in Presseecho von SPD Herrenberg

Ausfalltage sollen anteilig rückerstattet werden

 

Gäubote vom 23.07.2018

Herrenberg: SPD-Fraktion stellt erneut Antrag zur Erhöhung der Kindergartengebühren

Eine Erhöhung der Kindergartengebühren ist in Herrenberg derzeit ein heftig diskutiertes Thema (der „Gäubote“ berichtete mehrmals). Nachdem es in der Vorwoche von der Agenda des Gemeinderates genommen wurde, soll am morgigen Dienstag wieder darüber diskutiert werden. Die SPD-Fraktion hat dazu einen Antrag eingereicht.

21.07.2018 in Presseecho von SPD Herrenberg

Werden die Mühen plötzlich belohnt?

 
Sarah Holczer

Lokalpolitische Kolumne im Gäuboten vom 21.07.2018

Meine Meinung

Die aktuelle Diskussion um die Kindergartengebühren zeigt eines ganz deutlich: es ist wichtig für die eigenen Prinzipien und Positionen hin zustehen, zu kämpfen und auch manchmal laut zu verteidigen!

30.06.2018 in Presseecho von SPD Herrenberg

Dasein im Schatten

 

Lokalpolitische Kolumne im Gäuboten vom 30.06.2018

Meine Meinung

Von Bodo Philipsen, SPD-Fraktionschef im Herrenberger Rat

Warum fühlen wir uns alle in vielen südeuropäischen Städten so wohl? Weil sie eine lebendige Abfolge von immer neuen interessanten Plätzen und öffentlichen Räumen bieten, die zum Verweilen und zum Genießen einladen. Kaum ein Platz ähnelt dem anderen, sondern sie bilden die individuellen Adressen für die umliegenden Wohnquartiere. Vielfach werden die Gebäude vom öffentlichen Raum definiert und nicht die Immobilien bestimmen den Raum. Diese Struktur findet sich vor allem in Städten, die vor der Moderne entstanden sind. Das Leben findet nicht nur in den Wohnungen, sondern öffentlich auf den Plätzen statt.

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

07.09.2018, 19:00 Uhr Vorstandssitzung

08.09.2018, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr II. All politics is local - Juso-Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl 2019

13.09.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr AG 60plus Kreisverband - Mitgliederversammlung

16.09.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr Seefest und Flohmarkt

20.09.2018 - 20.09.2018 Blitzlicht aus Berlin - 1 Jahr nach der Bundestagswahl mit Gabriele Katzmarek MdB

Alle Termine

Facebook

Leni Breymaier

Leni Breymaier