22.01.2019 in Kreisverband von SPD Gäufelden

Die SPD-Ortsvereine im Oberen Gäu nominieren ihre Kreiskandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis 10 Gäufelden

 
SPD-Kreistagskandidatinnen und Kandiaten WK Gäufelden

Am Montag, 21.01.2019 haben die SPD-Ortsvereine Bondorf, Gäufelden, Jettingen und Mötzingen im Restaurant Post in Gäufelden-Nebringen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahl im Wahlkreis 10 Gäufelden aufgestellt. Die Sitzungsleitung übernahm der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende Jan Hambach.

Auf Platz 1 wurde der amtierende Kreisrat Wilhelm Kern, Pfarrer i. R., aus Jettingen gewählt, der sich im Gremium für die Themen Sozialticket und faire Bildungschancen einsetzt. Die 33-jährige Julia Jacob, SPD-Ortsvereinsvorsitzende aus Gäufelden, für die der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und der Umweltschutz wichtige Anliegen sind, wurde auf Platz 2 gewählt. Auf den 3. Platz wählten die anwesenden Genossinnen und Genossen Frank Zischeck, Betriebsrat bei Daimler, Gemeinderat und SPD-Ortsvereinsvorsitzender aus Mötzingen, der sich für bezahlbaren Wohnraum einsetzen möchte. Ihm folgt auf Platz 4 Heidi Löffler, SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Gemeinderätin aus Bondorf, die sich für eine Ausweitung der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum einsetzen möchte. Dennis Schill, Arzt und SPD-Ortsvereinsvorsitzender aus Jettingen wurde auf Platz 5 gewählt, dem die Gesundheitsversorgung vor Ort ein wichtiges Anliegen ist. Auf den Plätzen 6 und 7 folgen Manfred Zoellner aus Gäufelden und Kai-Jens Schröder aus Bondorf. Als Ersatzkandidat wurde Bernhard Müller aus Jettingen gewählt.

„Wir können mit der Listenaufstellung sehr zufrieden sein, da es uns gelungen ist, aus jedem Ortsverein mindestens eine Kandidatin bzw. einen Kandidaten zu finden und uns sogar mehr Kandidaten als Plätze zur Verfügung standen “, meint Julia Jacob.

„Insgesamt sehen wir der Kreistagswahl optimistisch entgegen, da wir sowohl erfahrene als auch junge Kandidatinnen und Kandidaten gewinnen konnten und die SPD im Kreistag eine gute Arbeit leistet“, bilanziert Wilhelm Kern, amtierender Kreisrat aus Jettingen.

Im Anschluss an die Wahlen gab Thomas Brenner aus Mötzingen, der nach 5 Jahren nicht mehr für den Kreistag kandidiert, einen kurzen Überblick über die aktuellen Projekte des Kreistags.

Die für die SPD wichtigen Themen seien, u.a. kostengünstiger öffentlicher Personennahverkehr, bezahlbarer Wohnraum, der Fortbestand bestehender Kliniken im Kreis, die Integration von Flüchtlingen und das Thema Frauenhaus. Kontroverse Diskussionen im Gremium gab es in Bezug auf den Ausbau der „Hermann-Hesse-Bahn“ und den Neubau der Flugfeldklinik. Insgesamt sei die Arbeit mit den anderen Fraktionen aber sehr produktiv gewesen.

Zum Abschluss gab Jan Hambach einen kurzen Überblick über die anstehenden Projekte im Kreisverband Böblingen und lud die anwesenden Genossinnen und Genossen dazu ein, am Kreiswahlprogramm aktiv mitzuarbeiten, das am 23. März 2019 in einer Mitgliederversammlung verabschiedet wird.

08.04.2017 in Kreisverband von SPD Gäufelden

SPD-Kreismitgliederversammlung in Ehningen

 

Am Samstag, 08.04.2017 fand in Ehningen die SPD-Mitgliederversammlung statt. Die Bundestagskandidatin für den Wahlkreis Böblingen, Jasmina Hostert, berichtete zusammen mit ihrem Wahlkampfteam von den zukünftig geplanten Aktivitäten im Kreis Böblingen.

Vom SPD-Ortsverein Gäufelden waren David Feurle, stellv. SPD-Vorsitzender und Julia Jacob, SPD-Vorsitzende mit dabei. "Wir möchten die Arbeit der verschiedenen Vereine und Institutionen in der Gemeinde besser kennenlernen und freuen uns auf die ersten Besuche vor Ort, die wir für Mai 2017 planen", so Julia Jacob.

"Außerdem werden wir in Kürze Ortsbegehungen durchführen, um uns ein Bild von den Gegebenheiten vor Ort zu machen", ergänzt David Feurle.

02.06.2015 in Kreisverband von SPD KV Böblingen

Neuer Mitarbeiter in der SPD- Kreisgeschäftsstelle in BB

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

ich freue mich sehr, dass mich der SPD Kreisvorstand zum neuen Mitarbeiter der Kreisgeschäftsstelle Böblingen gewählt hat.
Ich möchte mich kurz bei Euch vorstellen: Ich heisse Axel Finkelnburg und wohne in Sindelfingen.
Ich bin Gemeinderat seit 2009 und im Kreistag seit 2014. Davor war ich in der IT-Branche im Marketing und Vertrieb tätig.

Ab 15.6.2015 bin ich immer montags und mittwochs
von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr in der SPD-Kreisgeschäftsstelle in der Sindelfingerstr. 8, 71032 Böblingen für Euch persönlich oder unter der Telefonnummer 07031-220267 und der Email-Adresse : axel.finkelnburg@spdbb.de erreichbar.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit Euch.

Herzliche Grüße von Axel

13.05.2015 in Kreisverband von SPD KV Böblingen

Heinz Paterno tödlich verunglückt

 

Unser langjähriger Kassierer des SPD Kreisverbandes ist im Alter von 73 Jahren am Montag in seinem Haus tödlich verunglückt. Wir sind fassungslos und trauern um einen Menschen, der in vielen Ehrenämtern in der SPD aber auch im Gemeinderat in Aidlingen gewirkt hat. Heinz Paterno war nicht nur Kreiskassierer, sondern auch Ortsvereinsvorsitzender im SPD Ortsverein Aidlingen. Er war 23 Jahre im Gemeinderat von Aidlingen und 30 Jahre im Ortschaftsrat in Deufringen. Er war ein großes Vorbild für ehrenamtliches Engagement.

 

Wir werden seine ehrliche und humorvolle Art sehr vermissen.

Norbert Gietz Manfred Ruckh
Stellvertretender Vorsitzender
SPD Kreisverband Böblingen
Stellvertretender Vorsitzender
SPD Kreisverband Böblingen

 

08.05.2015 in Kreisverband von SPD KV Böblingen

Mai-Kundgebung des DGB im Kreis Böblingen auf dem Sindelfinger Marktplatz

 
Bildmitte Angelika Klingel, Landtagskandidatin WK6, Links neben Ihr MdL Florian Wahl Rechts Jasmina Hostert- Sijercic

Bild: Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten des Kreises Böblingen ließen sich auch nicht vom Dauerregen davon abhalten, durch Sindelfingen zu ziehen und ihre Solidarität mit den Gewerkschaftern aufzuzeigen
Foto: Angelika Klingel

Sindelfingen, 8.5.2015
Zahlreiche Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten des Kreises Böblingen folgten dem Aufruf der Gewerkschafter zur diesjährigen Maikundgebung auf dem Sindelfinger Marktplatz.
Vom Bahnhof zogen die Demonstranten über die Hanns-Martin-Schleyer-Straße zum oberen Marktplatz.

Die aktuelle Kommunalpolitik -Krankenhausversorgung- aber selbstverständlich auch die Arbeitsmarktpolitik war das Thema der Redner. Uwe Meinhardt (IGM) wies zu Recht darauf hin, dass der Mindestlohn ohne die Gewerkschaften nicht zustande gekommen wäre.
Aber ohne die SPD wäre er auch nicht Gesetz geworden.
Neben diesem Erfolg für Gewerkschaften und SPD war der 1.Mai unter dem Motto "Die Arbeit der Zukunft gestalten wir" nach vorne gerichtet.
Guter Lohn für gute Arbeit bleibt auch für die SPD weiterhin eine zentrale Aufgabe.

 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

27.04.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr AG60plus Europawahl Infostand

04.05.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr AG60plus Europawahl Infostand

10.05.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr AG60plus Europawahl Infostand

11.05.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr AG60plus Europawahl Infostand
Mit der Band von Rainer Arnold, sowie Essen und Getränke

18.05.2019, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr AG60plus Europawahl Infostand

Alle Termine

Facebook

Leni Breymaier

Leni Breymaier