Datenschutz - Hemmnis oder Wegbereiter für die Digitalisierung?

Veröffentlicht am 28.04.2017 in Pressemitteilungen

SPD- und FDP-Jugend tauschen sich aus. Als Referent war ein internationaler Datenschützer eingeladen. Gut 30 junge Menschen ließen es sich am vergangenen Freitag nicht nehmen über das Thema Datenschutz zu diskutieren.

 

In jüngsten Diskussionen wird Datenschutz und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung manchmal als nicht mehr zeitgemäß bzw. unnötiger Ballast dargestellt, der unseren Weg in die digitale Gesellschaft behindert. Dabei hat der Datenschutz in Deutschland tiefe Wurzeln. Nicht ohne Grund werde Deutschland als Vorreiter und Vorbild in Sachen Datenschutz gesehen. Bundesbürger hätten ein großes Vertrauen, dass ihre persönlichen Daten geschützt und nur zu den gewünschten Zwecken genutzt werden, sind sich Junge Liberale und Jusos einig. 

Bei der gut besuchten Veranstaltung wurde vielen Fragen nachgegangen. Beispielsweise, ob es wirklich so sei, dass die informationelle Selbstbestimmung für Wohlstand und Innerer Sicherheit geopfert werden müsse. 

„Ein guter Datenschutz schließt die Fortentwicklung der Digitalisierung nicht aus. Wäre es nicht ein viel größerer Gewinn hinsichtlich der weiteren Digitalisierung, wenn ein richtiger Umgang mit unseren personenbezogenen Daten eine verpflichtende Voraussetzung wäre und die Bürger auch weiterhin auf Datensicherheit vertrauen könnten?“, betont Jan Hambach, Vorsitzender der Jusos. 

Jasmina Volckart, stellvertretende Vorsitzende der Jusos ergänzt: „In den nächsten 5 Jahren werden wichtige Weichenstellungen vorgenommen, deshalb ist es wichtig, dass sich junge Menschen mit dem Datenschutz beschäftigen und einmischen. Auseinandersetzungen zu wichtigen Themen wie Vorratsdatenspeicherung, Videobeobachtung und Datenschutzanpassung an die EU-Datenschutzgrundverordnung finden schon jetzt statt. Wir als junge Generation müssen versuchen jetzt auf die Digitalisierung einzuwirken und ein positives Bild von einer digitalisierten Gesellschaft entwickeln, die soziale und wirtschaftliche Aspekte vereint.“ 

Die Brisanz dieser Themen war am Freitagabend deutlich spürbar, weshalb die mit 1,5 Stunden angesetzte Veranstaltung selbst nach 3 Stunden noch emotional und geistreich vorangetrieben wurde.

 

Homepage Jusos im Kreis Böblingen

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

27.04.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wohnst Du noch oder lebst Du schon?
Überall wird derzeit mehr bezahlbarer Wohnraum eingefordert. Wohnraumpolitik als sozialdemokratisches Anliegen - w …

03.05.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr AG 60plus Kreisverband - Mitgliederversammlung

06.05.2018 - 06.05.2018 Landesauschuss der Jusos Baden-Württemberg

12.05.2018 - 13.05.2018 Neumitgliederseminar der Jusos Baden-Württemberg

14.05.2018, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD-Gäufelden: Vorstandssitzung

Alle Termine

Facebook

Leni Breymaier

Leni Breymaier