Bildungsstandort Kreis Böblingen so stark wir nie

Veröffentlicht am 20.07.2012 in Pressemitteilungen

Nachdem das Kultusministerium für die beiden Gemeinschaftschulen im Kreis Böblingen grünes Licht gegeben haben, sehen die Sozialdemokraten den Kreis Böblingen als Schulstandort für die Zukunft gestärkt. In diesem Zusammenhang begrüßen die Genossen, dass mit der Außenstelle der Hochschule Reutlingen der erste Hochschulstandort im Kreis Böblingen endlich Realität wird. Für den Kreis Böblingen ist dies ein bildungspolitischer Meilenstein. Ab dem kommenden Schuljahr werden in Grafenau-Döffingen und in Sindelfingen die Eichholzschule, als Gemeinschaftsschulen an den Start gehen. Die Sozialdemokraten freuen sich in diesem Zusammenhang, dass die von der Grün-Roten Landesregierung versprochene Reform der Schulen in Baden-Württemberg nun in einem ersten Schritt umgesetzt werden und so auch die zwei Standorte im Kreis Böblingen in den Genuss der neuen Schulform kommen werden.

Für die SPD im Kreis Böblingen ist, gerade im Hinblick in die sich ändernden Anforderungen an die Gesellschaft, es elementar wichtig, dass auch die Bildungslandschaft und die Bildungspolitik im Kreis weiter entwickelt wird. Laut den Sozialdemokraten ist eine bildungspolitische Offensive für einen der wirtschaftsstärksten Landkreise in Deutschland seit Jahren überfällig. Der SPD Kreisvorsitzende und Sindelfinger Stadtrat Felix Rapp stellt in diesem Zusammenhang fest: „Nicht zuletzt durch den drohenden Fachkräftemangel in unserer Wirtschaft, der uns im Kreis Böblingen hart treffen wird, ist es wichtig, dass wir unsere Kinder nach besten Möglichkeiten fördern und ausbilden.“ Für die Genossen im Kreis ist die zur „Restschule“ verkommene Hauptschule ein Relikt aus alten Zeiten, dass längst überholt ist. Die SPD setzt sich deshalb für eine Modernisierung der Schuldbildung ein. Mit der Gemeinschaftsschule gibt die Landesregierung nun verschiedenen Modellschulen die Möglichkeit, durch beispielsweise längeres gemeinsames Lernen, mehr Schülern auf dem Weg zu einer guten Schulbildung mitzunehmen. Vor diesem Hintergrund sieht Rapp die Gemeinschaftsschule als ersten Baustein zur grundlegenden Reform der Schullandschaft: „Wir müssen dazu kommen, dass unsere Kinder länger gemeinsam lernen und sich in der Entwicklung stärker gegenseitig zu einer besseren Bildung anstiften. Unsere Gesellschaft darf es sich nicht leisten, nur einen Schüler oder eine Schülerin auf dem Bildungsweg zurück zu lassen.“ Das sich die Landesregierung und der hiesige Landtagsabgeordnete Florian Wahl für diese Schulform starkmachen konnte, ist nicht zuletzt auf die die Hauptakteure an den Schulen zurückzuführen. Ausdrücklich heben die Sozialdemokraten bei der Entstehung der Gemeinschaftsschule die Rolle der Schulgemeinschaften heraus. „Ohne den engagierten Einsatz von Schulleitungen, Lehrern, Eltern und Schülern, an den verschiedenen Standorten, wäre die Bildung der Modellschulen nicht möglich gewesen“, so Rapp anerkennend. Mit der nun angekündigten Ansiedlung einer Außenstelle der Hochschule Reutlingen, an der Akademie für Datenverarbeitung in Böblingen, wird auch im Bereich der Hochschulbildung ein großer Schritt nach vorne gemacht. Rapp macht auch hier keinen Hehl aus seiner Freude: „In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch für den starken Einsatz unseres Abgeordneten Florian Wahl bedanken. Der langjährige Kampf, der bislang ohne Erfolg war, wird nun zum positiven gewandelt. Bildungspolitisch ist der heutige Tag ein ganz besonderer für die Zukunft des Kreis Böblingen.“ Das die Hochschule durch die Kooperation zwischen den Hochschulen in Reutlingen und Esslingen, der Uni Stuttgart, dem Landkreis Böblingen, dem Landesverband der Industrie und einem Konsortium aus großen und kleinen Unternehmen zustande kommt, ist für die SPD im Kreis, neben dem Fortschritt auf dem Bildungssektor, ein wirtschaftspolitischer Erfolg. Die aktuellen Entwicklungen im Bildungsbereich zeigen die positiven Auswirkungen der neuen Landesregierungen auch auf den Kreis Böblingen. Rapp stellt abschließend fest: „ So stark wie jetzt in Sachen Bildung , war der Landkreis Böblingen noch nie.“

 

Homepage SPD KV Böblingen

Unsere Bundestagskandidatin Jasmina Hostert

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

20.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Umweltschutz und Klimawandel. Herausforderung für die Politik des 21. Jahrhunderts
Diieses Mal ist  Thomas Teufel von Greenpeace Böblingen-Sindelfingen zu Gast. Mit ihm wollen wir …

24.11.2017 - 26.11.2017 Bundeskongress der Jusos in der SPD
Der "Bundesparteitag" der Jusos in der SPD.

24.11.2017, 19:00 Uhr OV Vorstandssitzung

04.12.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

07.12.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung AG60plus

Alle Termine

Facebook

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Martin Schulz

Martin Schulz

Leni Breymaier

Leni Breymaier